Ein Ort zum entspannen

Dieser wunderschöne Badumbau besticht durch viel Liebe zum Detail. So bestimmt das Fliesenraster die Position der Objekte sowie die Größe der Nische im Duschbereich. Ein großzügiger Dusch- und Badebereich lädt hier zum entspannen ein. Der Spiegelschrank wurde ebenso wie das WC-Modul der Firma EMCO in die Trockenbauwand integriert. Die Außenkanten der großformatigen Fliesen wurden auf Gehrung geschliffen und verklebt. Im Wandbereich wählten wir eine 3000 x 1000 mm Fliese aus dem Hause Levantina. Am Boden fand das passende Modulmaß in 1000 x 1000 mm seinen Platz. Dadurch konnten wir den Fugenschnitt im gesamten Badezimmer durchlaufen lassen. Die restlichen Wandflächen verputzen wir mit einem feuchtigkeitsregulierendem Kalkputz der Firma Lignatus. Die Deckenfläche erhielt eine helle Gewebe-Spanndecke mit integrierten Deckeneinbauspots die den Raum in einem angenehmen Licht erstrahlen lassen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s